Bänder ab – Pech gehabt!

Verletzungen gehören bekanntlich zum Sport dazu und kommen immer zum ungünstigsten Zeitpunkt.

Nun hat das Verletzungspech auch mal mich getroffen, den Anfang des Monats bin ich im Rahmen einer Laufeinheit blöde auf einer Wurzel im Wald umgeknickt.

Nachdem mein Knöchel in den letzten Wochen teilweise ordentlich angeschwollen ist und sich kunterbunt verfärbt hat, habe ich diese Woche nach langem Warten endlich die Diagnose bekommen: Ein Bänderriss des Außenbands sowie ein Anriss eines weiteren Bands im Fuß.

Aus diesem Grund musste ich schweren Herzens einen Start beim Heimwettkampf, dem Rigolator, sowie einen Start bei den Deutschen Polizeimeisterschaften absagen.

Wie es für mich dieses Jahr noch weiter geht, hängt stark vom Heilungsprozess ab.

Trotzdem gilt: Lieber nochmal spät in die Saison einsteigen, als garnicht!

In diesem Sinne: See you at the Finish Line #comingbackstronger!

Ps: Meinen Polizeikollegen aus Baden-Württemberg wünsche ich bei der bevorstehenden Deutschen Meisterschaft viel Erfolg und gut Beine….let’s rock!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s